FAQ

Wir empfehlen einen baldigen Verzehr. Der Geschmack, die Konsistenz und die Nährstoffe werden mit der Zeit schlechter. Das Obst fängt bereits nach wenigen Stunden bei direkter Sonneneinstrahlung und bei einer Zimmertemperatur von 20-28°C an zu gären und wird ungenießbar. Die Konsistenz und die Farbe kann sich mit der Zeit verändern.

Bei dauerhafter Kühlung kann ein Smoothie von Boostie auch am Folgetag bedenkenlos konsumiert werden (eventuell muss vorher umgerührt werden). Sobald die Flüssigkeit auf der Zunge ungewohnt kribbelt, wird von einem Verzehr dringend abgeraten! Dann hat der Gärprozess bereits begonnen. Das ist der Preis für die Nicht-Pasteurisierung unserer Smoothies.

Nein und wir sind stolz auf unsere Becher aus der Stärke des Maiskorns. Mit ihnen werden keine begrenzten Erdölressourcen mehr verbraucht, sondern Mais als immer wieder nachwachsender Rohstoff. Der Becher ist unter industriellen Bedingungen (über 65°C) kompostierbar und zerfällt innerhalb von 60 Tagen zu den natürlichen Bestandteilen Kohlenstoff und Wasser. Dieser Zyklus führt zu einer nahezu ausgeglichenen Energie- und CO2-Bilanz. Um den Müll dennoch möglichst gering zu halten, haben wir uns für das umweltfreundliche Preismodell entschieden. Wer seinen eigenen Behälter, wie z.B. den Boostie-Shaker befüllen lässt, spart bei jedem Kauf 20 Cent. Damit nehmen wir unsere Rolle als nachhaltiges Unternehmen in einer Welt mit beschränkten Ressourcen sehr ernst.

Aktuell liefern wir monatlich ein neues Sortiment und sorgen damit bereits für eine Vielzahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen. Zudem kannst Du Dir noch einen Wunsch-Smoothie bestellen. Sogar kleine Sonderwünsche z.B. bei Allergien können wir berücksichtigen. Bitte schreib uns dazu an oder frag freundlich bei einem der Kuriere nach.

Wir verwenden reifes Obst und frisches Gemüse, um die bestmögliche Zusammensetzung der Nährstoffe zu erzielen, aber natürlich auch wegen des Geschmacks. Zudem verwenden wir Früchte und Gemüse, welche reif gepflückt und direkt schockgefroren wurden. Hierbei kommen keine chemischen Konservierungsstoffe zum Einsatz, es geht kein Geschmack verloren und laut Studien werden die Vitamine auf diese Art bestmöglich konserviert.

Wir verwenden frisches Vollobst, d.h. das komplette Obst bis auf die ungenießbaren Bestandteile und verzichten auf die Pasteurisierung. Andere Smoothie-Hersteller erhitzen die Smoothies stark und reduzieren damit den Vitamingehalt. Zudem verwenden sie zu sehr großen Anteilen industriell vorverarbeitete Fruchtpürees oder -säfte. Diese Smoothies sind wenig sättigend. Wir fügen immer eine sättigende (ballastoffreiche) Komponente wie Nüsse oder Haferflocken hinzu, damit du bis zur nächsten Mahlzeit leistungsfähig und gesättigt bist.

Wegen der Nicht-Pasteurisierung sind unsere Smoothies nur gekühlt 48h lang haltbar. Deswegen erfolgt auch direkt nach der Produktion die Auslieferung per schnellen Fahrradkurier. So können die maximal frischen und vitaminreichen Smoothies schnell bei dir landen.

Das ist tatsächlich möglich. Bei Obst ist der Geschmack vom Reifegrad abhängig und so kann es dazu kommen, dass bei gleicher Einkaufsroutine unterschiedlich vorgereiftes Obst eingekauft wird. Bei der Banane z.B. kann der Geschmack süßer und dominanter werden. Oder bei Orangen ist der Geschmack davon abhängig, wie viel weiße Haut (bei uns per Hand) entfernt wird. Je mehr weiße Haut dran bleibt, desto bitterer wird der Smoothie. Daher achten wir sehr genau darauf, so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich zu entfernen, da die Haut ebenfalls sehr nährstoffreich ist.

Aufgrund der unterschiedlichen Zusammensetzungen der Zutaten trennen sie sich mit der Zeit auf natürliche Art. Das ist ein Qualitätsmerkmal, da wir keine Stabilisatoren oder andere künstliche Zusätze verwenden. Ein einfacher Strohhalm (bald auch komplett umweltfreundlich bei uns im Angebot) kann zum Durchmengen verwendet werden.

Das Wasser dient dazu, alle Zutaten pürieren zu können, damit am Ende ein trinkbarer Smoothie herauskommt. Wir nutzen auch gerne Crushed Ice.

Das Konzept basiert auf die schnelle Auslieferung der frischproduzierten Smoothies. Eine Vielzahl von kleinen Abnehmern zu beliefern, ist daher leider rein aus logistischen Gründen nicht zu den gleichen Konditionen realisierbar.

Prinzipiell gibt es hier keine Einschränkungen. Wir raten einen verschließbaren Behälter zu verwenden, um die oxidativen Prozesse möglichst zu bremsen. Zudem sorgt der Verschluss für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.

Wenn du den Smoothie nicht sofort trinkst, wirst du bemerkt haben, dass sich nach einiger Zeit die unterschiedlichen Zutaten auf natürliche Weise trennen. Das ist ein Qualitätsmerkmal, da wir keine Stabilisatoren oder andere künstliche Zusätze verwenden. Ein einfacher Strohhalm kann zum Durchmengen verwendet werden. Sogenannte Fitnessshaker sind ebenso hervorragend geeignet, weil sie verschließbar sind und wie unser Boostie-Shaker bereits ein eigenes Sieb zum Durchmixen besitzen.

Menü schließen
1
Hi, wie können wir dir helfen?
Powered by